Sie befinden sich hier: Home » Fahrzeuge » Tanklöschfahrzeuge

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25)

Fabrikat: MAN
Aufbauhersteller: Ziegler
Baujahr: 2003
Besatzung: 1/5
Funkrufname: 10-23-01
Kfz-Kennzeichen: RD-2550
Neben der in Rendsburg bevorzugten Lackierung in RAL 3024 (Tagesleuchtrot) wurde das Fahrzeug mit gelben reflektierenden Folien beklebt. Eine Sonnenblende entlastet den Maschinisten bei tiefstehender Sonne, für ausreichende Sicht hinter dem Fahrzeug sorgt eine Rückfahrkamera. Die Mannschaftskabine weist ausreichend Platz für die vier Staffelmitglieder auf, zwei Atemschutzgeräte sind in die Rückenlehnen der Sitze eingelassen, zur Eigensicherung sind die Atemschutzgeräte mit Totmann-Meldern versehen. Zusätzlich ist ein PacEx-Meßgerät für den ersten Trupp vorhanden. Die Radkästen der Hinterachse sind ausklappbar, so dass eine durchgehende Auftrittfläche auf der gesamten Aufbaulänge entsteht. Die Geräteraumverschlüsse sind mit durchgehenden Griffstangen versehen. Damit ist das Öffnen der Rolläden vereinfacht worden.

Gemäß Alarm- und Ausrückordnung (AAO) ist das TLF 1 unser Erstangriffsfahrzeug. Sowohl bei Feuer als auch zum Verkehrsunfall wird es besetzt.

Zur Beladung des Erstangriffsfahrzeuges gehören insbesondere:
- Wärmebildkamera Bullard
- hydraulischer Rettungssatz + Pedalschere
- Rettungszylinder RZ 1,2,3
- Weber Stabfast System
- Weber Stabpack System
- Airbagsichergung
- Glasmanagment
- Splitterschutz und Katenschutzset mit Bereitstellungsplane
- Rettungsbrett
- Turbolüfter
- Pallholz
- Sprungretter SP 16
- mobiler Rauchverschluss
- Hygieneeinrichtung
- Twinsaw
- Rettungsäge
- Motorsäge
- Beleuchtungsgruppe
- Tauchpumpe
- Highpress Löscher, Pulverlöscher, Metallbrandlöscher
- Absturtzsicherungssatz
- Fognails
- 2 x Hebekissen Satz
- Mittelschaumpistole mit 2 L Behälter
- Halligan + TNT Tool
- 2 x Holstrahlrohre C
TLF 1
TLF 1
TLF 1
TLF 1
TLF 1

Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25)

Fabrikat: MAN
Aufbauhersteller: Schlingmann
Baujahr: 2001
Besatzung: 1/5
Funkrufname: 10-22-01
Kfz-Kennzeichen: RD-2779

Das TLF 16-2 wurde speziell für den Rendsburger Fahrzeugtunnel beschafft. Das Fahrzeug verfügt über einen fernbedienbaren Monitor und über eine Eigenschutzeinrichtung. Neben dem üblichem 3000 Liter Wassertank hat das Fahrzeug auch einen 300 Liter Schaumtank mit AFFF Schaummittel das mittels automatisierter Zumischung dem Löschwasser über die Pumpe zugegeben werden kann.

Zur Beladung gehören insbesondere:
- Turbolüfter
- Halligan Tool
- Beleuchtungsgruppe
- zusätzlich zu den 4 Atemschutzgeräten 4 x Doppelflaschengeräte (für Tunnel- oder Schiffsbrand)
- Sicherheitstrupptasche
- Schlauchboot
- Schwimmwesten
- Motorsäge

TLF 2
TLF 2
TLF 2
TLF 2
TLF 2

Tanklöschfahrzeug (TLF 24/48)

Fabrikat: MAN
Aufbauhersteller: Ziegler
Baujahr: 2002
Besatzung: 1/2
Funkrufname: 10-25-01
Kfz-Kennzeichen: RD-2542
Tanklöschfahrzeuge dienen dem Transport großer Mengen von Löschwasser und sind zur Abgabe von Wasser über Schnellangriffseinrichtung vorgesehen. Weiterhin verfügt das TLF 24/48 über einen Dachmonitor sowie über einen fest eingebauten Schaummitteltank von 500 Liter Nutzinhalt. Über den Geräteräumen sind großflächige Leuchtröhren eingebaut, die als Umfeldbeleuchtung dienen.
Auf dem Fahrzeug sind zwei Atemschutzgeräte, ein motorbetriebener Trennschleifer, ein Verteiler und mehrere Schläuche verlastet.
TLF 24/48
TLF 24/48
TLF 24/48
TLF 24/48
TLF 24/48
TLF 24/48