Sie befinden sich hier: Home » Einsätze » 2009

 123456789101112»

Dezember 2009

31.12.2009

Nr.316 // brennender Busch, Anne-Frank-Ring

Alarmzeit:

19:06 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-2

31.12.2009

Nr. 315 // brennender Briefkasten, Bölkestraße

Alarmzeit:

15:15 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1

29.12.2009

Nr. 314 // Brandmeldeanlage, Büsumerstraße

Alarmzeit:

09:26 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, DLK, LF 16-1

28.12.2009

Nr. 313 // Mensch in Not, Nortorf

Alarmzeit:

07:22 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, GW-N

27.12.2009

Nr. 312 // Mensch in Not, Obereiderstraße

Alarmzeit:

12:17 Uhr

Fahrzeuge:

kein einschreiten für uns mehr erforderlich

26.12.2009

311 // Öl auf Gewässer Kreishafen

Alarmzeit:

12:15 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW,Boot Florian, GW-N

25.12.2009

Nr. 310 // Öl auf Gewässer, Kreishafen

Alarmzeit:

12:15 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, RW2, GW-N

Öl auf NOK
Öl auf NOK

23.12.2009

Nr. 309 // Brandmeldeanlage, Hindenburgstraße

Alarmzeit:

08:23 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB

23.12.2009

Nr. 308 // Kellerbrand, Nobiskrügerallee

Alarmzeit:

00:02 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 16-1, GWA, ELW, LF 16-2

Öl auf NOK

Mit dem Stichwort Kellerbrand alarmiert uns die Leitstelle Mitte kurz nach Mitternacht. Trotz der schlechten Straßenverhältnisse waren die ersten Kräfte bereits wenige Minuten später vor Ort.  Nach Erkundung der Lage hatten bereits mehrere Personen das Gebäude verlassen. Die starke Rauchentwicklung machte ein Vorgehen oder eine Flucht ohne Atemschutz über das Treppenhaus für die restlichen Bewohner aber unmöglich. Nachdem die ersten Atemschutztrupps die Bewohner beruhigt hatten, konnten diese in Ihren Wohnungen verbleiben bis das Treppenhaus wieder rauchfrei war. Das Feuer war nach 15 Minuten unter Kontrolle.
Es wurden 5 Atemschutztrupps eingesetzt.

Ein Bewohner wurde mit dem Verdacht auf  Rauchgasinhalation in das Krankenhaus verbracht.

Kellerbrand Nobiskrügerallee
Kellerbrand Nobiskrügerallee
Kellerbrand Nobiskrügerallee
Kellerbrand Nobiskrügerallee
Kellerbrand Nobiskrügerallee

19.12.2009

Nr. 307 // Brandmeldeanlage, Am Kreishafen

Alarmzeit:

18:52 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 16-1, ELW 1

Am frühen Abend alamierte und die Leitstelle Mitte zu einer Brandmeldeanlage in einem Einkaufsmarkt.

Beim eintreffen der ersten Kameraden stellte sich heraus das es zu einem Dauerkurzschluß in einem Schaltschrank der Elektrotechnik des Hauses gekommen war.

Der Markt wurde vorsorglich evakuiert und der Schaltkreis durch eine Elektronikfirma unterbrochen.

 

19.12.2009

Nr. 306 // Tier in Not, An der Untereider

Alarmzeit:

11:50 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, RW2, LF 16-1, GW-A, ELW 1

18.12.2009

Nr. 305 // Kleinbrand, Friedrichstädterstr.

Alarmzeit:

15:53 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB

Bei diesem Kleinbrand handelte es sich um ein brennendes Reklameschild eines Autohauses. Das Schild konnte aber bereits vor unserem eintreffen gelöscht werden.

17.12.2009

Nr. 304 // Brandmeldeanlage, Kieler Str.

Alarmzeit:

13:21 Uhr

Fahrzeuge:

MZF-2, TLF 16-1, TMB

12.12.2009

Nr. 303 // Schornsteinbrand Pionier-Klinke-Straße

Alarmzeit:

14:47 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 16-1

Schornsteinbrand
Schornsteinbrand
Schornsteinbrand

12.12.2009

Nr. 302// Tragehilfe Rettungsdienst

Alarmzeit:

01:05 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB

Auf der Rückfahrt vom BMA-Alarm zur Feuerwache wurden wir über Funk zur Pastor-Schröder-Straße gerufen.

Hier wurde eine nicht gefähige Person aus dem 3. Obergeschoß mit unserer Teleskopmastbühne über den Balkon gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

12.12.2009

Nr. 301 // Brandmeldeanlage, Friedrichstädter Straße

Alarmzeit:

00:08 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB

10.12.2009

Nr. 300 // Brandmeldeanlage, Hohe Straße

Alarmzeit:

11:33 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB

09.12.2009

Nr. 299 // Türöffnung, Johannes-Brams-Straße

Alarmzeit:

17:57 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW. LF 16-2

08.12.2009

Nr. 298 // Brandmeldeanlage, Schleswiger Chaussee

Alarmzeit:

14:29 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW

07.12.2009

Nr. 297 // Lenzen, Eckernförder Straße

Alarmzeit:

19:54 Uhr

06.12.2009

Nr. 296 // Ölspur, Schleswiger Chaussee

Alarmzeit:

12:07 Uhr

Fahrzeuge:

LF 16-2

01.12.2009

Nr. 295 // Wohnungsbrand, Hans-Bredow-Straße

Alarmzeit:

13:32 Uhr

Fahrzeuge:

Kdow, LF 16-2, TMB

 

Weitere Kräfte im Einsatz:

FF Büdelsdorf, FF Fockbek, Rettungsdienst

Schornsteinbrand

Kurz nachdem das Feuer in der Kieler Straße unter Kontrolle und alle Bewohner ins freie gebracht wurden meldete die Leiststelle Mitte ein weiteres Feuer in der Hans-Bredow-Straße. Bei Ankunft der ersten Fahrzeuge war davon auszugehen das die Besitzerin noch in der stark verrauchten Wohnung war. Sofort ging ein Trupp unter Atemschutz in das Gebäude vor und konnte schnell Entwarnung geben das sich keine Person mehr im inneren des Gebäudes aufhält. Das Feuer, welches sich auf die Wohnstube des Gebäudes beschränkte wurden gelöscht und der Einsatz hier nach ca. 40 Minuten beendet.

Feuer Hans-Bredow-Str.
Feuer Hans-Bredow-Str.

01.12.2009

Nr. 294 // Feuer Altenheim

Alarmzeit:

12:27 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLf 16-1, TMB, LF 16-1, GWA, ELW, TLF 16-2, LF 16-2, MTW

 

Weitere Kräfte im Einsatz:

Polizei, Rettungsdienst, FF Büdelsdorf, Kreisbrandmeister, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst, DRK Bereitschaftszug, Ordnungsamt, Stadtwerke

 

Feuer Hans-Bredow-Str.

Am 01.Dezember alarmierte uns die Leitstelle Mitte um 12:32 Uhr zu einem Feuer in der Seniorenwohnanlage Eiderblick. Schon während der Anfahrt konnte bestätigt werden das eine starke Rauchentwicklung zu erkennen ist. Bei Ankunft der ersten Fahrzeuge stellte sich die Lage wie folgt dar:
- Mehrere Personen konnten sich durch das eingreifen der Polizei auf die Balkone in Sicherheit bringen
- ein Großteil der Bewohner konnte sich von selbst ins freie retten
- Wenige Personen befanden sich noch in den Wohnungen

Sofort wurde Alarm für Büdelsdorf gegeben um ein weiteres Hubrettungsgerät und Atemschutzgeräteträger vor Ort zu haben und es wurde Kreisalarm für den DRK Bereitschaftszug ausgelöst um die 57 Bewohner der Anlage zu betreuen.

Die Teleskopmastbühne ging bei Ankunft am Einsatzort auf der Kieler Straße in Stellung und konnte 4 Personen von den Balkonen in Sicherheit bringen, alle weiteren Personen wurden vorerst über tragbare Leitern betreut und anschließend per Fluchthaube von den Atemschutztrupps ins freie begleitet. Das Feuer konnte schließlich im 3.OG lokalisiert und schnell unter Kontrolle gebracht werden. Insgesamt wurden 8 Trupps unter schwerem Atemschutz eingesetzt und nach 4 Stunden war dieser Einsatz für uns beendet.

Feuer Kieler Str. 60   // Copyright: Jan F. Schönstedt Landeszeitung
Feuer Kieler Str. 60   // Copyright: Jan F. Schönstedt Landeszeitung
Feuer Kieler Str. 60
Feuer Kieler Str. 60

01.12.2009

Nr. 293 // Fehlalarm

Alarmzeit:

10:26 Uhr

 Der gemeldete Verkehrsunfall ereignete sich nicht im Einsatzgebiet der Feuerwehr Rendsburg.
 123456789101112»