Sie befinden sich hier: Home » Einsätze » 2012

 1234567891011»

Dezember 2012

31.12.2012

Nr. 446 // Brandmeldeanlage, Lilienstr.

Alarmzeit:

22:59 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB

31.12.2012

Nr. 445 // Kellerbrand, Fockbeker Ch.

Alarmzeit:

21:21 Uhr

Fahrzeuge:

LF20, DLK, GW-A  von der FF Büdelsdorf ELW, LF 16

31.12.2012

Nr, 444 // Verkehrsunfall, B 77

Alarmzeit:

21:27 Uhr

Fahrzeuge:

VRW, TLF 16-1, WLF+AB-Rüst

31.12.2012

Nr. 443 // Containerbrand, Pastor-Schröder-Str.

Alarmzeit:

20:01 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-1

31.12.2012

Nr. 442 // Brennt Motorroller, Fockbeker Ch.

Alarmzeit:

19:40 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-1

31.12.2012

Nr. 441 // Großbrand Bauernhof, Stafstedt

Alarmzeit:

00:04 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TMB, TLF 16-2, TLF 16-1, GW-A, MTW, MZF 1, GW-N,

Ein Feuer auf einem ehemaligen Bauernhof in Stafstedt hat in der Nacht zum Montag für einen Großeinsatz der umliegenden Feuerwehren gesorgt. Rund 150 Löschkräfte waren im Einsatz. Die sechs Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig selbst ins Freie retten. Neben den örtlichen Wehren, Stafstedt, Luhnstedt, Hamweddel, Jevenstedt, Embühren, Nienborstel und Brinjahe war auch unsere Wehr, sowie die FF Büdelsdorf mit ihrer DLK, im Einsatz.  In einer imensen Materialschlacht wurden alleine von der Feuerwehr Rendsburg 14  Trupps unter Atemschutz eingesetzt. Wir waren mit unserer Teleskobmastbühne, sowie im Innenangriff, im Einsatz. Teilweise waren gleichzeitig 9C-, 2B- und 2 Wenderohre eingesetzt. Der Einsatzleiter wurde bei der Koordinierung durch die TEL des Kreises mit dem ELW 2 unterstützt. Feuer schwarz wurde gegen 11 Uhr gemeldet.
Großfeuer Stafstedt
Großfeuer Stafstedt
Großfeuer Stafstedt

29.12.2012

Nr. 440 // Wohnungsbrand, Ernst-Barlach-Str.

Alarmzeit:

20:05 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20, GW-A, ELW 1

Pressebericht KN:
Feuerwehr und Polizei haben am Sonnabend eine 64-Jährige aus ihrer brennenden Wohnung in Rendsburg befreit. Die Frau hatte sich mit dem Rollator verkeilt und schaffte es von selbst nicht mehr zur Wohnungstüre. Brandursache war ein Weihnachtsgesteck, das im Wohnzimmer Feuer gefangen hatte.
Nach Informationen der Polizei war die 64-Jährige alkoholisiert eingeschlafen. Dass ihr Weihnachtsgesteck Feuer gefangen hatte, bemerkte sie deshalb nicht. Bis die Feuerwehr in der Ernst-Barlach-Straße eintraf, brannte bereits auch die Couch. Den Sachschaden schätzen die Beamten auf rund 20000 Euro.

Die Frau wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht, wo sie stationär behandelt wurde. Fast zeitgleich meldete ein Mieter (70) aus dem siebten Stock einen Asthmaanfall, offenbar ausgelöst durch sich ausbreitenden Rauch und einen leichten Schock. Die Kripo hat die Ermittlungen übernommen.

Zimmerbrand Ernst-Barlach-Str.
Zimmerbrand Ernst-Barlach-Str.

27.12.2012

Nr. 439 // Amtshilfe Polizei, Kronwerker Moor

Alarmzeit:

12:13 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, LF 20, GW-N, MZF 1

29.12.2012

Nr. 438 // TH Ölspur, Schleswiger Ch.

Alarmzeit:

11:13 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20, GW-N

27.12.2012

Nr. 437 // TH Ölspur, Königstr.

Alarmzeit:

09:32 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20, GW-N

25.12.2012

Nr. 436 // Brandmeldeanlage, Willy Brand Platz

Alarmzeit:

15:35 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-1, DLK

25.12.2012

Nr. 435 // Baum auf Gehweg, Carl-Maria-von-Weber-Str.

Alarmzeit:

15:35 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20

25.12.2012

Nr. 434 // Baum auf Straße, Jungmannstr.

Alarmzeit:

01:05 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20, ELW

24.12.2012

Nr. 433 // Kellerbrand, Flensburger Str.

Alarmzeit:

21:20 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20, GW-A

24.12.2012

Nr.432 // Türöffnung, Riepener Str.

Alarmzeit:

18:22 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20

23.12.2012

Nr. 431 // Entstehungsbrand, Am Seekenbek

Alarmzeit:

22:51 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20

22.12.2012

Nr. 430 // Brandmeldeanlage, Lilienstr.

Alarmzeit:

23:06 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20

21.12.2012

Nr. 429 // Türöffnung, Fockbeker Ch.

Alarmzeit:

22:15 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20

21.12.2012

Nr. 428 // Brandmeldeanlage, Lilienstr.

Alarmzeit:

14:19 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20, GW-A

21.12.2012

Nr. 427 // Feuer Reifenlager, Westerrönfeld

Alarmzeit:

10:42 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TMB, TLF 16-1, TLF 16-2

Zimmerbrand Ernst-Barlach-Str.

Gegen 10 Uhr wurden die Wehren Jevenstedt und Westerrönfeld in das Gewerbegebiet "Am Busbahnhof" alarmiert  Hier brannte es in einer KFZ Werkstatt, mit angrenzendem Autohaus.  Erste Löschversuche der Mitarbeiter waren vergeblich, sie konnten sich unverletzt aus dem Gefahrenbereich retten. Die Rauchentwicklung im Lager war enorm. Nur durch das schnelle und effektive Eingreifen der Feuerwehren Westerrönfeld, Jevenstedt und Rendsburg konnte ein Totalverlust der KFZ Werkstatt verhindert werden.
Durch taktische Ventilation und dem Einsatz mehrerer PA-Trupps, die teilweise mit Schaum vorgingen, konnte nach 45 Minuten "Feuer schwarz" gemeldet werden. 
Wir wurden speziell mit der Teleskopmastbühne (TMB) zur Unterstützung alarmiert. Mit der Wärmebildkamera konnten verschiedene Hitzenester aus dem Korb der TMB im Dachbereich lokalisiert werden. Mit einer Multicutsäge wurde daraufhin die Dachhaut großflächig geöffnet und abkontrolliert.

Feuer Westerrönfeld
Feuer Westerrönfeld
Feuer Westerrönfeld

20.12.2012

Nr. 426 // Technische Hilfe, Fockbek

Alarmzeit:

09:13 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, WLF + AB-Rüst

19.12.2012

Nr. 425 // Containerbrand, Lancasterstr.

Alarmzeit:

21:39 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-2

19.12.2012

Nr. 424 // Türöffnung, Kronprinzenstr. Einsatzabbruch

Alarmzeit:

02:14 Uhr

Fahrzeuge:

Einsatzabbruch

18.12.2012

Nr. 423 // Brandmeldeanlage, Lilienstr.

Alarmzeit:

09:28 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-1, TMB

17.12.2012

Nr. 422 // Brandmeldeanlage, Lilienstr.

Alarmzeit:

01:57 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20

16.12.2012

Nr. 421 // Lenzen, An der Marienkirche

Alarmzeit:

16:22 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, LF 20, TLF 16-2

16.12.2012

Nr. 420 // Brandmeldeanlage, Steglitzer Str.

Alarmzeit:

11:15 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20

15.12.2012

Nr. 419 // Lenzen, Gerhardstr.

Alarmzeit:

21:14 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, LF 20

15.12.2012

Nr. 418 // Entstehungsbrand, Edbard-Grieg-Str.

Alarmzeit:

18:58 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1 TMB, LF 20, GW-A

15.12.2012

Nr. 417 // Wasserrohrbruch, Torstraße

Alarmzeit:

05:20 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, LF 20, TMB

15.12.2012

Nr. 416, Brandmeldeanlage, Friedrichstädter Str.

Alarmzeit:

03:48 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-1, TMB, LF 20

14.12.2012

Nr. 415 // Türöffnung, Baronstr.

Alarmzeit:

18:37 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20

13.12.2012

Nr. 414 // Person in Not, Alte Kieler Landstraße

Alarmzeit:

11:25 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20

12.12.2012

Nr. 413 // Kleinbrand, Am Bahnhof

Alarmzeit:

14:55 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-1, TMB

12.12.2012

Nr. 412 // Entstehungsbrand, Rotenhöfer Weg

Alarmzeit:

12:23 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-1, TMB

11.12.2012

Nr. 411 // Containerbrand, Lornsenstraße

Alarmzeit:

22:42 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TLF 16-2

11.12.2012

Nr. 410 // Verkehrsunfall, B77

Alarmzeit:

07:13 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, VRW, TLF 16-1, WLF, LF 20

08.12.2012

Nr. 409 // Containerbrand, Emil-Nolde-Straße

Alarmzeit:

20:50 Uhr

Fahrzeuge:

TLF 16-2

06.12.2012

Nr. 408 // Verkehrsunfälle, BAB 7

Alarmzeit:

09:58 Uhr

Fahrzeuge:

ELW, VRW, TLF 16-1, WLF, LF 20, MZF 1, MTW, GWN

Feuer Westerrönfeld Von einer "unübersichtlichen Unfallstelle mit mehreren Beteiligten" sprach ein Autobahnpolizist am Vormittag. Auf der A7 in Richtung Süden zwischen der Rader Hochbrücke und dem Dreieck Bordesholm herrschte Stau - in Fahrtrichtung Norden kam es zu Stopp-and-Go-Verkehr auf einer Länge von bis zu 30 Kilometern.

Laut Polizeisprecher Rainer Wetzel in Neumünster haben sich in zwei zeitlichen Phasen mehrere Unfälle, unabhängig voneinander ereignet. Zunächst krachte es zwischen 6 Uhr und 8.30 Uhr mehrfach in beiden Richtungen zwischen dem Dreieck Bordesholm und der Rader Hochbrücke. Dann gab es zwischen 10 Uhr und 12 Uhr neue Zusammenstöße in Fahrtrichtung Süden und Autos, die von der Fahrbahn rutschten. Neben mehreren LKW´s waren auch Tanklastzug, ein Viehtransporter sowie ein Reisebus mit 38 Fahrgästen beteiligt.  Insgesamt wurden dabei sechs Menschen verletzt. Eine Person davon schwer, sie musste von der Feuerwehr Rendsburg mit Hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden.

Aufwendige Aufräumarbeiten

Die 38 Busreisenden wurden in Nortorf von der Feuerwehr betreut. Kurz danach war zwischen den Anschlussstellen Warder und Bordesholm ein Lkw ins Schlingern geraten und hat einen BMW an die Mittelleitplanke gedrückt. Augenzeugen berichten davon, dass die vier Insassen den Unfall unverletzt überstanden haben.
Die Feuerwehren Rendsburg, Büdelsdorf und Nortorf waren mit 20 Fahrzeugen und ca 70 Einsatzkräften im Einsatz. Die Feuerwehr Borgstedt stellte, zusammen mit der Feuerwehr Büdelsdorf, den Brandschutz für  die beiden Städte sicher.  Es wurden 6 Verletzte in verschiedene Krankenhäuser transportiert. Insgesamt hatten sich auf einer Länge von ca 5 km  10 Unfälle mit insgesamt 5 LKW, einem Reisebuss und etlichen PKW ereignet. 

Als Polizisten verschiedene Unfälle auf der A7 am Rendsburger Kreuz aufnahmen, nutzte ein junger Mann gegen 13.15 Uhr die Rettungsgasse. Die Beamten stoppten ihn. Der 25-jährige Flensburger stand unter Drogen. Er muss mit 500 Euro Geldbuße und dem Entzug des Führerscheins rechnen.

"Die Aufräumarbeiten sind aufwendig.. Die Bergungs- und Aufräumarbeiten dauerten bis in den Abend an. Die Feuerwehr Rendsburg konnte gegen 16:30 Uhr den Einsatz auf der Autobahn beenden. 

Unfälle BAB 7 - 2012
Unfälle BAB 7 - 2012
Unfälle BAB 7 - 2012
Unfälle BAB 7 - 2012
Unfälle BAB 7 - 2012
VU BAB 06122012
VU BAB 7 06122012
VU BAB 7 06122012
VU BAB 7 06122012

06.12.2012

Nr. 407 // Ölspur, BAB 7

Alarmzeit:

08:45 Uhr

Fahrzeuge:

MTW, LF 20, WLF, GWN

03.12.2012

Nr. 406 // Person im Aufzug, Ostlandstraße

Alarmzeit:

18:56 Uhr

Fahrzeuge:

LF 20

02.12.2012

Nr. 405 // Anforderung Rettungsdienst, Fockbek

Alarmzeit:

19:42 Uhr

Fahrzeuge:

KdoW, TMB

 1234567891011»